Ab in die Luft!

Segelfliegen im Lungau

Der Flugplatz Mauterndorf genießt durch die Lungauer Beckenlage einzigartig lange Thermikperioden. Außerdem laufen die schönen Lungauer Gebirgstäler aus allen Himmelsrichtungen direkt auf den Mitterberg zu. Genau dort wo der Flugplatz liegt. Die Lage birgt viele Vorteile. Zum einen kann man sich gut orientieren und der Mitterberg spendet immer Aufwind - ob thermisch oder Hangwind; zum anderen lassen sich beachtliche Basishöhen von 3500 Metern bis 4000 Meter abfliegen.

Drachenfliegen und Paragliden

Der Lungau verfügt über eine ganz besondere Thermik, die für jeden Drachenflieger und Paraglider das paradies ausmacht.

Die Thermiksaison beginnt meistens schon im Februar. Größere Streckenflüge sind ab Ende März (je nach Schneelage) möglich. Im Herbst ist es meistens am sonnigsten, deswegen kann man auch bis Oktober thermisch fliegen.